Auf meinen 18 Geburtstag habe ich mir den Wunsch einer Spiegelreflexkamera erfüllt.

Durch meine Leidenschaft zu Pferden, war es naheliegend, mich als erstes der Pferdefotografie zu widmen. Als erstes und sehr geduldiges Übungsobjekt habe ich unzählige Fotos von meiner Ponystute Mausi gemacht. Heute, wo Mausi nicht mehr bei mir ist, bin ich froh um die vielen Erinnerungsfotos die ich von ihr habe.

 

In der Fotografie sehe ich die Möglichkeit, Momente zu erschaffen und festzuhalten. Jedes Shooting soll für alle beteiligten, seien dies Tiere oder Menschen, ein angenehmes und fröhliches Erlebnis sein. Ich bin nicht auf der Suche nach dem "perfekten" Foto, sondern möchte stehts versuchen, die individuellen Persönlichkeiten auf den Fotos zum Ausdruck zu bringen.

 

In der Fotografie Versuche ich mich stets weiterzubilden und neue Erfahrungen zu sammeln und für andere schöne Erinnerungen zu schaffen, sei es von Pferden, Hunden, der Familie oder Anlässen.